Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Fahrrinne

Die Breite und Tiefe der Fahrrinne entlang des schiffbaren Rheins sind das Resultat der über zwei Jahrhunderte im Ausgleich zwischen den natürlichen Gegebenheiten und den technischen Möglichkeiten ausgeführten Strombauarbeiten: